Historie

LEXA Historie

Die LEXA Beratungsgesellschaft mbH ist ein Unternehmen mit historischem Hintergrund. Unsere Wurzeln liegen in den Anfängen des Beschäftigtentransfers. Das waren die späten Neunzehnhundertneunziger Jahre.

Seit 1999 hat Herr Axel Lang den Beschäftigtentransfer maßgeblich entwickelt und ausgebaut. Zunächst ist es Herrn Lang mit der kommunalen Transfergesellschaft „TARGOS mbH“ gelungen, mit seinem hohen Anspruch an die Qualität von Transfer- und Beratungsprozessen, eine Akzeptanz für dieses damals neue Instrument zu schaffen. Sowohl bei Mitarbeitern als auch bei Betriebsräten, Gewerkschaften und Unternehmen der Region Bonn /Rhein-Sieg.

Als Geschäftsführer im Phönix-Beratungsverbund hat er diesen hohen Qualitätsgedanken auf ein anderes Unternehmen mit neuen Mitarbeitern übertragen. Der Phönix-Beratungsverbund konnte unter der Geschäftsführung von Herrn Lang seine Angebote über die Region hinaus ausweiten. Bei der beruflichen Neuorientierung wurden in Spitzenzeiten bis zu 2.000 Mitarbeiter, parallel in mehr als hundert Transfergesellschaften, erfolgreich unterstützt.

Seine langjährigen, nunmehr fast 20-jährigen Erfahrungen bringt Herr Lang seit 2011 in die LEXA Beratungsgesellschaft mbH ein. Unterstützt wird er hier von einem wachsenden Team von „ehemaligen“ und neuen Mitarbeitern.

Die mittlerweile überregionale Vernetzung aller bei LEXA tätigen Akteure optimiert die Organisation von Transfermaßnahmen.

Bei der Entwicklung der Projekte ist hier die Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit von zentraler Bedeutung.

Die Relevanz unserer angebotenen Seminare und Workshops erhalten hierbei einen besonderen Stellenwert. Unter Berücksichtigung der Kompetenzen der TransfermitarbeiterInnen können zur beruflichen Förderung, Qualifizierungen (betriebliche sowie überbetriebliche) und Beratungen durchgeführt werden. Auch hier erfolgt die Abstimmung stets mit den regionalen arbeitsmarktpolitischen Akteuren (z. B. IHK, HWK, Bundesagentur für Arbeit), um unseren TransfermitarbeiterInnen eine adäquate Qualifizierung und Vermittlung anbieten zu können.


Wir verstehen nicht nur die Themen und Probleme des Mittelstands und der kleineren Betriebe, sondern zählen selbstverständlich auch Konzerne zu unseren Kunden.